Glutenfreie Ofen-Donuts (maisfrei)

  • Beitrags-Kategorie:Kuchen
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 

Glutenfreie Ofen-Donuts (maisfrei)

Super leckere Ofen-Donuts. Der Teig ist auch für Ofen-Berliner verwendbar. Die fertigen Donuts könnt ihr nach Lust und Laune verzieren. Das Rezept reicht für 12 große oder 24 kleine Ofen-Donuts.
Vorbereitungszeit1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

Für den Teig

Nach dem Backen

  • geschmolzene Margarine

Meine Helfer

  • Donut-Form
  • Teigunterlage
  • Packs An
  • Kuchengitter
  • Große Nixe
  • Streufix
  • Silikon Pinsel
  • Nylon Messer

Anleitungen

  • Hefe aktivieren:
    Im Thermomix 3 Min. / 37°C / Stufe 2. Milch, Hefe und Zucker vermischen und ruhen lassen, bis die Hefe kleine Bläschen bildet.
  • Hauptteig herstellen:
    Die restlichen Zutaten für den Teig  zum Hefevorteig in den Thermomix geben und min. 5 Min. kneten bis der Teig glatt ist. Teig in die Große Nixe umfüllen und mit nassen Händen in die Schüssel drücken und glätten. 1 Stunde gehen lassen.
  • Teig bearbeiten:Teig auf eine mit Reismehl Extra Fein bemehlte Teigunterlage kippen. Reismehl Extra Fein mit dem Streufix auf den Teig streuen. Anschließend den Teig mehrfach falten und formen. Teig in 12 große oder 24 kleine Stücke teilen. Teiglinge falten und formen bis sie rund wirken. Danach die runden Teiglinge in die Donut-Form "drücken", sodass in der Mitte das typische Donut-Loch entsteht.
  • Backofen vorbereiten:
    Backofen auf 240°C O/U vorheizen. Ein zweites Backblech auf der unteren Schiene platzieren und mit aufheizen. Backofen-Temperatur auf 180°C reduzieren. Die Donut-Form in den Backofen schieben und eine 1/2 Tasse kochendes Wasser auf das zweite Backblech gießen. Mit Augenkontakt den Teig 20-25 Min. backen, bis die Donuts mittel braun sind. Tipp: Die Oberfläche sollte von oben und unten hart sein. Das Blech könnte nach 10 Min. zugedeckt werden.
  • Donut-Form inklusive fertigen Donuts mit einem feuchten Tuch für 3 Min. bedecken. Schließlich die Donuts auf dem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.
  • Solange die Donuts noch warm sind, mit flüssiger Margarine bepinseln.
  • Zum Schluss die Donuts nach Lust und Laune verzieren und genießen.

T

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating