Glutenfreie Pizza Neapolitana

Rezept drucken
5 from 1 vote

Glutenfreie Pizza Neapolitana

Die perfekte Kombination von krossem Boden und würzigem Belag!
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gehzeit1 Stunde
Gesamtzeit35 Minuten
Portionen: 2 Stück
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

Soße

  • 500 g Passierte Tomaten
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Oregano gerebelt
  • 1 Zehe Knoblauch

Meine Helfer

  • Pizzastein
  • Backunterlage
  • Kleines Sieb oder Streuer
  • Handschuhe
  • Nylonmesser
  • Teigroller oder Nudelholz
  • Pizza Party Set
  • Kuchengitter

Sonstige

  • Etwas Öl um den Teig zu bepinseln

Anleitungen

  • Hefe aktivieren: 
    Wasser, Hefe und Honig verrühren und stehen lassen bis sich Bläschen bilden. Alternativ im Thermomix: 3 Min /37°/ Stufe 1.
  • Hauptteig herstellen: 
    Alle andere Zutaten zur Hefemischung dazugeben und 5-8 Minuten kneten.
  • Hauptteig bearbeiten: 
    Teig 5 Minuten ruhen lassen (wichtig). Dann auf die Teigunterlage geben, mit Hilfe von Reismehl Extra Fein kurz falten und zu einer Kugel formen. In eine eingefettete Schüssel geben, mit Frischhaltefolie verschließen und 30-60 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig wird sich in dieser Zeit mehr als verdoppeln.
  • Backofen vorbereiten: 
    Backofen auf 240 °C O/U vorheizen. Zauberstein dünn einfetten.
  • Hauptteig formen:
    Den Teig auf die Teigunterlage stürzen. Kurz falten, zu einer glatten Kugel formen und mit dem Nylonmesser in 2 Stücke teilen. Jedes Teil zu einer Kugel formen. Teigkugel auf den Zauberstein legen und mit den Hände erst in Form flach drücken und dann mit dem Teigroller ausrollen. Oberfläche des Teiges mit Öl bepinseln. Mit einer Gabel die Oberfläche einstechen (wichtig!).
  • Teig backen: 
    Zauberstein in die unterste Schiene auf den Rost schieben und 15 Minuten backen, bis der Teig eine schöne Farbe hat. Teig herausnehmen und umdrehen. Ofen auf Grillstufe stellen und den Teig auf der obersten Schiene für 2 Minuten grillen. Dann herausnehmen, umdrehen und nach Belieben belegen und für weitere 2 Minuten auf der obersten Schiene fertig backen.
  • Zauberstein auf das Kuchengitter stellen und vor dem Anschneiden ein paar Minuten abkühlen lassen.

Gutes Gelingen ihr Lieben!

    Notizen

    [embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=MWaGfBWu9Po[/embedyt]

    Unsere Rezeptkategorien

    2 Kommentare zu “Glutenfreie Pizza Neapolitana

    1. Gabriele Raabe sagt:

      5 Sterne
      Hallo, ich habe nach diesem Teigrezept eine leckere Focaccia gebacken – allerdings habe ich wegen einer Maisunverträglichkeit den Brötchen-Grundmix statt des Pizza-Mix genommen.
      Den Teig habe ich wie in den Schritten 1-3 zubereitet. Dann habe ich den Ofen auf 240°C Umluft vorgeheizt, ein normales Backblech gefettet, und den Teig auf den Blech ausgerollt. Mit Olivenöl bestrichen, einige Tomatenscheiben darauf verteilt, sowie Salz, Pfeffer und getrocknete italienische Kräuter.
      Dann habe ich die Focaccia 20-25 min goldgelb und kross gebacken.
      Herrlich – wir fühlten uns wieder wie im Italienurlaub! Schade, dass man hier keine Fotos posten kann…

      1. Jessica sagt:

        Danke für deine Rückmeldung. Werde ich unbedingt testen ❤️

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Warenkorb
    Facebook Instagram YouTube
    VAL&PRI

    Immer informiert sein über Angebote und Aktionen!