Glutenfreie Wraps ( maisfrei, hefefrei, vegan)

  • Beitrags-Kategorie:Pizza
  • Beitrags-Kommentare:8 Kommentare

 

Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Glutenfreie Wraps ( maisfrei, hefefrei, vegan)

Heute gibt es ein Originalrezept aus Mexico - natürlich umgewandelt in glutenfrei! Dass es beim ersten Versuch so gut klappen und so toll schmecken würden, hätte ich nie gedacht. Diese Wraps sind total lecker. Der Teig lässt sich ganz dünn ausrollen und die fertigen Wraps bleiben viele Stunden lang weich. Was will man mehr? Gutes Gelingen wünsche ich euch!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Einfach
Land & Region: Hefefrei
Portionen: 7 -10 Stück
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

  • 300 g Smartmehl 1zu1
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 30 g flüssige Margarine
  • 250 g kochendes Wasser

Anleitungen

  • Teig herstellen:
    Ca 200 g Smartmehl 1zu1, Backpulver und Salz in den Mixtopf geben und kurz mixen. Margarine dazu geben und 30 Sek. kneten. Kochendes Wasser (gerade gekocht) dazu geben und 2 Min. kneten. Restliches Smartmehl dazu geben und 3 Min. weiter kneten. Umfüllen und ca. 30 Min. ruhen lassen.
  • Pfanne vorbereiten:
    Pfanne auf mittlerer Hitze und ohne Fett vorheizen.
  • Teig bearbeiten:
    Auf einer bemehlten Teigmatte den Teig portionieren, Mehl darauf bestreuen und dünn mit einem Teigroller ausrollen. Nach Wunsch rund ausschneiden.
  • Wraps backen:
    Die Teiglinge beidseitig anbraten.
  • Wraps in einem nassen Tuch umwickeln (sehr wichtig!).

 
 
 
 
 

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Melanie

    Hallo!
    Warum muss man die Wraps mit einem nassen Tuch umwickeln? Soll das Tuch über alle Wraps gelegt werden oder jeder einzeln damit sie nicht zusammenkleben?

    1. Jessica

      Hallo Melanie,
      So, hat das Wasser keine Möglichkeit zu weiter verdampfen.
      Das ist sehr wichtig, sondern werden dir Wraps hart
      Gutes Gelingen!!
      Jessica

      1. Melanie

        Hallo Jessica, nimmst Du dafür nasse Küchenhandtücher?
        Riechen diese dann nicht nach Waschmittel? Oder gibt es andere spezielle Tücher?

        1. Jessica

          Ich nehme meine ganz normale Geschirrtücher. Es ist mir nicht aufgefallen, dass die Wraps nach Waschmittel riechen.

  2. Cornelia

    Hallo Jessica, kann man die wraps auch einen Tag vorher zubereiten? Und wenn wie bewahre ich sie am besten auf. Vor dem Verzehr nochmal erwärmen oder nicht.
    Danke Cornelia

    1. Jessica

      Ja, klar. Du kannst sie einfach in einer Tüte verschlossen aufbewahren.

  3. Carmen Jungbauer

    Hallo. Ich habe heute dein Rezept ausprobiert und der Teig ist sehr bröselig geworden. Den kann man nicht ausrollen. Kann ich den Teig noch retten ? 😅😅
    Lg Carmen

    1. jreiniger

      Hi! das ist ja sehr komisch. Dann muss du länger kneten.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating