Oskar Smartbrot Dunkel (glutenfrei, maisfrei, hefefrei)

  • Beitrags-Kategorie:Brot
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 

Oskar Smartbrot Dunkel

Super leckeres Smartbrot, ohne Zugabe von kommerzieller Hefe. Gebacken habe ich das Brot mit dem Oskar-Sauerteig im kleinen Zaubermeister von Pampered Chef.
Vorbereitungszeit5 Stdn.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit6 Stdn. 20 Min.
Gericht: Hefefrei, Maisfrei
Land & Region: Sauerteig
Portionen: 800 g
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

  • Oskar-Vorteig:
  • 50 g flüssiger Oskar-Sauerteig aus dem Kühlschrank
  • 25 g warmes Wasser
  • 25 g Vollkornmehl nach Wahl hier: Quinoamehl
  • Tröpfchen Honig
  • Hauptteig
  • 100 g Oskar-Vorteig
  • 100 g Joghurt auch vegan
  • 10 g Honig
  • 100 g stilles Wasser
  • 450 g Val and Pri Grund-Mix Brot
  • 220 g Sprudelwasser mit viel Kohlensäure
  • 30 g Bio Traubenkernmehl
  • 20 g Leinsamen
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 10 g Salz

Anleitungen

  • Oskar-Vorteig herstellen: Ein Tag vor dem Backen die Zutaten für den Vorteig verrühren und an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Oskar-Vorteig, stilles Wasser und Honig in den Mixtopf geben und 2 Min / 37° Grad / Stufe 3 einstellen.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min / auf Teigstufe kneten.
  • Den Teig umfüllen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig deutliche Anzeichen von Aktivität zeigt. Bei mir sind das ca. 4 Stunden.
  • Den Teig falten und zu einem schönen Brotlaib verarbeiten, in den kleinen Zaubermeister legen. Mit Mehl bestäuben und einschneiden.
  • Bei 240°C, Umluft im vorgeheizten Ofen (bitte Temperatur mit einem Thermometer überprüfen) für ca. 40 Min im geschlossenen Zaubermeister backen. Die Temperatur auf 220°C runterdrehen und 30 Minuten weiter backen. Dann den Deckel abnehmen und die Ofentür ein paar Sekunden offen halten. Ofentür schließen, Temperatur auf 200°C einstellen und 15 Minuten weiter backen.
  • Klopftest durchführen und beim Bestehen, das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Erst schneiden, wenn das Smartbrot vollständig abgekühlt ist
    Gutes Gelingen wünscht Jessica

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating