Glutenfreier Quark-Öl-Teig, süß

Ein glutenfreier Quark-Öl-Teig ist eine super und vor allem einfache Alternative zu dem zickigen glutenfreien Hefeteig. Denn er lässt sich ähnlich vielseitig verwenden, ist dabei aber absolut gelingsicher, und kommt komplett ohne Gehzeit aus. Wenn es schnell gehen muss, ist Quark-Öl-Teig die optimale Alternative zu Hefeteig. Hast du Lust auf einen süßen Hefeteig, dann probiere dieses Rezept: Jessica´s süßes Brot!
Ein echter Alleskönner eben!
Da bei Quark-Öl-Teig Backpulver als Backtriebmittel verwendet wird, ist dieses Rezept ideal für Menschen, die Hefe nicht vertragen oder den Hefegeschmack nicht mögen.
Quark-Öl-Teig ist die Alternative zu Hefeteig, wenn‘s mal schnell gehen soll, egal ob als Pizzaboden (siehe Rezept Herzhafter glutenfreier Quark-Öl-Teig) Mohnkranz oder Nussschnecken oder oder oder!
Er ist so vielseitig einsetzbar und trotzdem kennen ihn viele nicht so richtig. Dabei ist Quark-Öl-Teig der ideale Teig für alle, die nicht so gerne Hefe verwenden.
Die Zutaten hat man auch noch meistens zu Hause und das glutenfreie Grundrezept ist super einfach und schnell.
Dieses süße glutenfreie Quark-Öl-Teig Grundrezept kannst du für verschiedene glutenfreie süße
Köstlichkeiten nutzen, wie z.B. Brötchen, Zöpfe, Taschen, Röllchen, Schnecken oder Hörnchen mit und ohne Füllung. Lass deiner Kreativität freien Lauf!
Für die Zubereitung dieses glutenfreien Quark-Öl-Teigs werden alle Zutaten kurz zu einem weichen homogenen Teig zusammen geknetet und dann per Hand weiter verarbeitet. Ich empfehle dir den Teig zügig zu verbacken, um die Wirkung des Backpulvers nicht zu verlieren.
Erschrick nicht, wenn der Teig viel zu weich aussieht. Mit Hilfe vom Val and Pri Reismehl Extra Fein lässt sich der Teig wunderbar bearbeiten.
Die Menge in diesem Rezept reicht für einen dünn bedeckten Ofenzauberer oder ein Backblech. Falls du einen dickeren Boden brauchst, musst du die Menge erhöhen.
Am besten noch warm geniessen! Probiere es doch gleich mal aus!
Viel Spaß beim Nachbacken

Deine Jessica Reiniger 🌸

Jessica´s Quarkhasen aus glutenfreiem Quark-Öl-Teig

Wunderbar fluffig und lecker!
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

Für den Teig (Grundrezept süß)

  • 125 g Quark 20% 40%, Magerquark gehen auch
  • 60 g Rapsöl
  • 50 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Eier Gr M Zimmertemperatur
  • 200 g Val and Pri Grund-Mix Brot
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker nach Wunsch
  • Prise Salz

Zum Bestreichen und Wälzen

  • ca. 40 g geschmolzene Butter
  • ca. 40 g Zucker

Meine Helfer

Anleitungen

  • Backofen vorbereiten:
    Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backblech vorbereiten:
    Backblech mit Backpapier auslegen (Ofenzauberer dünn mit Öl einpinseln).
  • Teig herstellen:
    Alle Zutaten für den Teig zusammen zu einem glatten und weichen Teig kneten. Im Thermomix 1,5 Minuten / Knetstufe.
    Teig auf die mit Reismehl Extra Fein bemehlte Teigunterlagen geben.
    Den Teig mit Hilfe des Streufix mit Reismehl Extra Fein bestreuen und zu einem glatten und weichen Laib falten und formen.
  • Teig weiterbearbeiten:
    Den Teig mt dem Teigroller ca. 1cm dick ausrollen.
    Mit Wunsch Formen ausstechen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech (oder den gefetteten Ofenzauberer) legen und mit Butter bestreichen.
  • Teilchen backen: 
    Bei 175°C für 14-16 Minuten goldbraun backen.
  • Zum Schluss: 
    Teilchen mit Butter erneut bepinselt und auf der Butter-Seite in Zucker wälzen.
    Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
    Noch warm geniessen 🌸

Notizen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating