Quark Smartbrot ohne Gehezeiten

  • Beitrags-Kategorie:Brot
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 

Quark Smartbrot ohne Gehzeiten

Dieses Smartbrot ist voller Geschmack, locker und weich. Wenn ihr ein paar Leinsamen dazu gebt, wird das Brot noch köstlicher.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Smartmehl Brot Vollkorn
Land & Region: glutenfrei, schnell
Portionen: 800 g
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

  • 200 g Quark
  • 100 g Buttermilch
  • 180 g Wasser mit viel Kohlensäure einfaches Wasser geht auch
  • 40 g Apfelmus
  • 20 g Hefe
  • 450 g myValandPri Brot # 2
  • 50 g Bio Kichererbsenmehl
  • 10 g Salz
  • 5 g Essig
  • nach Wunsch: 30 g Leinsamen

Anleitungen

  • Hefe aktivieren:
    Quark, Buttermilch, Wasser, Apfelmus und Hefe in den Mixtopf geben und 4 Min./37°C/Stufe 1 einstellen bzw. die Zutaten gut verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist.
  • Hauptteig herstellen:
    Die restlichen Zutaten zur Hefemischung dazugeben und 5 Min. auf Teigstufe kneten. Ohne Thermomix etwas länger kneten.
  • Teig bearbeiten:
    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und zu einem schönen Brotlaib verarbeiten. Laib in den Zaubermeister oder Bräter legen, mit Mehl bestäuben und einschneiden.
  • Brot backen:
    Bei 240°C Umluft im vorgeheizten Ofen für ca. 60 Min. im geschlossenen Zaubermeister backen. Nach Wunsch ohne Deckel bräunen lassen.
  • Danach das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Am besten nach 12 Stunden erst anschneiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating