Seelen (glutenfrei, maisfrei, schnell)

Glutenfreie Seelen

Knusprig und Fluffig. Ihr müsst dieses Rezept unbedingt nachbacken. Dabei könnt ihr versuchen euren Geschmacksinn zu aktivieren: Ersetzt dafür einfach die 25 g Vollkornmehl im Rezept mit 3 verschiedenen Vollkornmehlen eurer Wahl. Viel Spaß dabel!
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: schnell
Portionen: 3 Seelen
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

Anleitungen

  • Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen. Zweites Backblech in die untere Schiene schieben, darauf wird später kochendes Wassen gegossen.
  • Hefe aktivieren. Wasser, Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min / 37° /Stufe (mit Thermomix) durchmischen und stehen lassen, bis die Hefe Aktivität zeigt.
  • Die restlichen Zutaten dazu geben und 5 Min kneten. Ohne Thermomix bitte länger kneten.
  • Teig aus dem Mixtopf nehmen und auf der Arbeitsfläche kurz falten und in Form eines Laibes bringen.
  • Teig in 3Teiglinge (ca 170 g) teilen und mit der Hilfe von Mehl länglich formen und etwas platt drücken.
  • Die Teiglinge mit Wasser benetzen und auf einer Mischung von Kümmelkörnern und Brezelsalz nach Wunsch wälzen und auf das Backblech legen.
  • Blech in den Backofen schieben, dabei ½ Tasse kochendes Wasser auf das zweite Backblech gießen. Tür schnell zu machen.
  • Seelen bei 240 °C ca. 10-15 Minuten backen bis diese eine schöne Farbe bekommen haben (Es könnte etwas kürzer oder länger dauern).
  • Backoffentür kurz aufmachen und Temperatur auf 200 °C senken. Seelen mit Backpapier zudecken und 25 Minuten weiter backen.
  • Für den Glanz, 5 Minuten vor Backende Wasser auf die Seelen sprühen
  • Brötchen auf einem Küchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating