Helles NoMais Smartbrot (maisfrei, vegan)

  • Beitrags-Kategorie:Brot
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

 

Easy Ruck Zuck Smartbrot - Mit Smartmehl
Rezept drucken
3 von 1 Bewertung

Helles NoMais Smartbrot

Falls du keine Maisstärke verträgst, aber auf Brot nicht verzichten möchtest, backst du bestimmt deine Brote selbst. Probiere mal dieses Rezept. Bessere maisfreie Brote wirst du schwer finden.
Vorbereitungszeit1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit3 Stdn.
Gericht: gutenfrei, Maisfrei
Land & Region: conventionell
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

  • 100 g Joghurt (auch vegan)
  • 20 g frische Hefe
  • 10 g Dattelsirup oder Reissirup
  • 100 g Wasser ohne Kohlensäure
  • 450 g Val and Pri Grund-Mix Brot
  • 50 g Vollkornmehl hier: Kichererbsenmehl
  • 230 g Sprudelwasser mit viel Kohlensäure
  • 12 g Salz
  • 10 g Essig

Anleitungen

  • Hefe aktivieren:

    Joghurt, Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 einstellen.
    Ohne Thermomix: Die 4 Zutaten bei Zimmertemperatur gut verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist und stehen lassen, bis die Hefe Aktivität zeigt.
  • Hauptteig herstellen:
    Die restlichen Zutaten zur Hefemischung dazugeben und 5 Min. auf Teigstufe kneten. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und in eine eingefettete Schüssel umfüllen. Den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Teig bearbeiten:
    Dann den Teig falten und zu einem schönen Brotlaib verarbeitet in den Zaubermeister legen. Mit Mehl bestäuben und einschneiden.
  • Brot backen:
    Bei 240°C Umluft im vorgeheizten Ofen (bitte Temperatur mit einem Thermometer überprüfen) für ca. 40 Min. im geschlossenen Zaubermeister backen. Temperatur auf 220°C herunter drehen und 30 Min. weiter backen. Dann den Deckel abnehmen und die Ofentür ein paar Sekunden offen halten. Ofentür schließen, Temperatur auf 200°C einstellen und 15 Min. weiter backen. Klopftest durchführen und bei Bestehen das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Erst anschneiden, wenn das Smartbrot vollständig abgekühlt ist.
    Gutes Gelingen wünscht euch Jessica!

 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating