Sesam Urlaub Smartbrot ohne Gehzeiten

  • Beitrags-Kategorie:Brot
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Sesam Urlaub Smartbrot ohne Gehzeiten (Grundrezept)

Dieses Smartbrot eignet sich super gut für den Urlaub, falls ihr auf den Genuss euer Smartbrote nicht verzichten wollt. Das Brot hält sehr lang super weich. Am besten ihr schneidet das Brot, wenn es abgekühlt ist. Die Scheiben dann einfach in einer Plastiktüte im Kühlschrank oder Kühlbox aufbewahren. Vor dem Essen müsst ihr nur die Scheiben mit Wärme „aktivieren“ (z.B. Toaster). Aber nicht so lang, sonst trocknet das Brot aus. Ihr müsst nur erreichen, dass das Brot weich wird wie frisch gebacken.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std. 35 Min.
Gericht: Urlaub
Land & Region: schnell
Portionen: 750 g
Autor: Jessica Reiniger

Zutaten

  • 100 g Wasser ohne Kohlensäure
  • 150 g Joghurt auch vegan
  • 130 g Wasser mit viel Kohlensäure
  • 30 g Apfelmus
  • 15 g Hefe
  • 160 g Smartmehl Brot hier Var A – ohne Buchweizenmehl
  • 200 g Smartmehl Brötchen
  • 20 g Bio Traubenkernmehl
  • 20 g anderes Mehl hier Kichererbsenmehl
  • 7 g Salz
  • 20 g schwarze Sesamkörner für den Teig
  • 5 g Essig
  • Schwarze Sesamkörner für die Kruste nach Wünsch

Anleitungen

  • Wasser ohne Kohlensäure, Joghurt, Apfelmus und Hefe in den Mixtopf geben und und 4 Min / 37° Grad / Stufe 1 einstellen bzw. die Zutaten gut verrühren bis die Hefe aufgelöst ist.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min / auf Teigstufe kneten bzw. gut kneten.
  • Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und zu einem schönen Brotlaib verarbeiten.
  • Mit nassen Händen die Oberfläche des Brotlaibes glätten und auf Sesam Körnern wälzen.
  • Brotlaib in den Zaubermeister/Bräter legen und nach Wunsch einschneiden.
  • Bei 240°C, Umluft im vorgeheizten Ofen für ca. 70 Min. im geschlossenen Zaubermeister backen. Dann ohne Deckel ca 5 Min weiter backen.
  • Das Brot aus dem Zaubermeister nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Am besten nach 12 Stunden erst schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating